neue triz tools

objektmodellierung

Die Objektmodellierung lässt sich auf die Funktionsmodellierung oder Funktionsanalyse nach Invention Machine zurückführen.

Bei der Objektmodellierung wird ein technisches Systems grafisch nachgebildet sowie die schädlichen und nützlichen Interaktionen zwischen den Systemelementen gekennzeichnet. Als Ergebnis erhält man eine grafische Darstellung der Objekte eines technischen Systems sowie der vorhandenen Verknüpfungen/Interaktionen untereinander.

Das Besipiel der Zahnbürste verdeutlicht die Idee des Objektmodells:

Das Objektmodell dient dazu, die Zusammenhänge zwischen Systemelementen zu verdeutlichen. Weiterhin kann basierend auf dem Objektmodell ein systematisches Trimming zur Steigerung der Idealität erfolgen.

Das Objektmodell spiegelt darüber hinaus ein Netz aus Stoff-Feld-Modellen wieder, aus denen jeweils Teilprobleme herausgegriffen und mit der Stoff-Feld-Analyse bearbeitet werden können.

Nach oben

suche

aktuelles

22-11-16 13:52

TRIZ-Schulungstermine 2017


Auch in 2017 bieten wir wieder unsere TRIZ-Zertifikatsschulungen Level 1 und Level 2 an. Darüber hin...

11-10-16 13:16

MATRIZ sponsort Leibniz-Konferenz


Nachdem die 21. Leibniz-Konferenz 2016 das "Systematisches Erfinden" zum Thema hat und zwei regional...

12-07-16 12:25

TRIZ-Schulungen MATRIZ Level 1 und Level 2, Moderationstraining


Die neuen Schulungstermine und Angeboite der TRIZ-Akademie für das zweite Halbjahr 2016 stehen fest.